5 / 16
5 / 16

1. Mai 2016

5

Wirtschaftsnotizen aus der Region

Anzeige

Pünktlich zumMuttertag am 8. Mai

lädt das ALEX-Center, Hans-Hay-

der-Straße 2, zu einer besonderen

Fotoaktion ein. Kinder jedes Alters

können am 6. und 7. Mai ein indivi-

duelles Foto für ihre Mama machen

lassen. Zwischen 11 und 14 bzw. 15

und 18 Uhr ist es möglich, sich auf

einem Thron mit stilechter Mutter-

tags-Deko von einer Profi-Fotogra-

fin ablichten zu lassen. Die Bilder

können direkt im Anschluss als

Sofortfoto an der Druckstation kos-

tenfrei mitgenommen werden.

Keine Anmeldung erforderlich.

Mehr Infos:

www.alexcenter.de.

ALEX-Center: Familienfoto zum Muttertag

Hübsche Bilder ihrer Liebsten lassen jedes Mutterherz höher

schlagen

FOTO: ALEX-CENTER

Ein unvergessliches Einkaufserleb-

nis bietet der erweiterte und

modernisierte Edeka-Markt im

KÖWE-Einkaufszentrum, Dr.-Gess-

ler-Straße 45, und versorgt damit

das westliche Regensburg mit

einem Vollsortiment frischer

Lebensmittel. Auf über 3.000 Qua-

dratmetern findet man mehr als

30.000 Artikel – da bleibt kein

Wunsch offen. Neu im Edeka-Markt

sind eine eigene Blumenabteilung

mit ausgebildeten Floristinnen und

eine Abteilung mit einer beachtli-

chen Auswahl an Alnatura-Biopro-

dukten. Auch die Bäckerei Wün-

sche hat erweitert; 30 Sitzplätze

laden jetzt zum Verweilen ein.

Neueröffnung des Edeka-Markts im KÖWE

Roller zählt zu den besten Arbeit-

gebern in Deutschland – das ist das

Ergebnis einer branchenübergrei-

fenden Untersuchung des Maga-

zins Focus. In dessen Spezialaus-

gabe „Die besten Arbeitgeber

2016“ wurde der Möbel-Discounter

auf Basis von Mitarbeiterbewertun-

gen ausgezeichnet. In Kooperation

mit dem Karriere-Netzwerk Xing

und der Bewertungsplattform

Kununu ermittelt das Magazin

Focus einmal im Jahr die besten

Arbeitgeber Deutschlands. Roller,

Deutschlands filialstärkster Möbel-

Discounter, konnte sich das

begehrte Siegel nun bereits zum

zweiten Mal in Folge sichern. Das

Besondere an der Auszeichnung

„Top Nationaler Arbeitgeber“ ist,

dass die Ergebnisse ausschließlich

auf Befragungen von zufällig aus-

gewählten Mitarbeiter/innen der

jeweiligen Unternehmen basieren.

Die Auszeichnung dokumentiert

wieder einmal, dass die Belegschaft

bei Roller außergewöhnlich zufrie-

den ist mit ihrem Arbeitgeber und

demArbeitsumfeld. Der Möbel-Dis-

counter ist in der jüngeren Vergan-

genheit schon mehrfach mit

renommierten Auszeichnungen

bedacht worden – zum einen als

Arbeitgeber, zum anderen aber

auch für seine ausgeprägte Kun-

denorientierung. Damit beweist

Roller, dass sich ein hoher

Anspruch und günstige Discount-

Preise keineswegs ausschließen.

Roller erneut „Top Nationaler Arbeitgeber“

Dabei bei der Neueröffnung (v. li.): OB Joachim Wolbergs,

Richard Plankl (Edeka-Marktleiter), Lothar Odenbach (Edeka-

Geschäftsführer), Kerstin Kellnberger jun. und Claus Kellnberger

sen. (KÖWE-Firmengründer), Thomas Kapitz (KÖWE-Center-

manager), Michael Losert (Edeka-Prokurist)

Pfingsten steht vor der Tür. Zeit,

den nächsten Urlaub zu planen.

Doch wie kommt man zum Flug-

hafen? Klar, mit dem total ent-

spannten Flughafen-Transfer-Ser-

vice von Herbert Schafberger. Egal,

ob München oder Nürnberg – das

sehr gut geschulte Personal bringt

maximal acht Urlauber pro Fahrt

zum gewünschten Flughafen. Los

geht’s vor der Haustüre – die Fahr-

gäste werden in technisch ein-

wandfreien Fahrzeugen abgeholt

und direkt zum Terminal gebracht,

zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Auch nach Hause geht’s sorglos.

Ohne lange Wartezeiten. Das

Beste: Exklusiver Transfer, kein

Sammeln fremder Personen. Der

Service an Bord der Schafberger-

Flotte ist topp. Getränke werden

kostenlos serviert, Sitzkissen und

passende Kindersitze bereitgehal-

ten. Kurzfristige Buchungen jeder-

zeit möglich. Nachfragen bei Her-

bert Schafberger, Tel.: 0941/65111

oder 0162/8219697. Mehr Informa-

tionen: www.flughafentransfer-

schafberger.de

.

Zu Flughafen München & Nürnberg mit Schafberger

Mit der Schafberger-Flotte geht’s bequem zu den Flughafen

München und Nürnberg - und wieder zurück

FOTO: SCHAFBERGER

Am 2.5. eröffnet Hausgerätegalerie

by Paulmeyer in Regensburg, Frie-

denstraße 14, einen Miele Premium

Store. Der Premium Status ist die

höchste Zertifizierung, die ein

Händler in Deutschland erreichen

kann, und garantiert eine hochwer-

tige Ausstellung sowie Top-Service.

Nach zweiwöchigemUmbau bietet

das Fachgeschäft die gesamte Pro-

duktpalette an Küchen- und

Gewerbegeräten der Marke Miele.

Die Inhaber Anna Maria Rückerl

und Schwiegersohn Dominik haben

eine Einkaufsmöglichkeit für Kun-

den mit hoher Affinität für Produkt-

standards und Service geschaffen.

Unterstützt wird die Ausstellung

durch visuelle Beratungsmöglich-

keiten sowie eine perfekt eingerich-

teten Show-Küche. Als großes

Zuckerl bietet der Miele Premium

Store attraktive Eröffnungsange-

bote. Zusätzlich haben alle Besu-

cher bis zum 31.5. die Möglichkeit,

an der Verlosung eines Stand-

dampfgerätes im Wert von 799

Euro teilzunehmen. Öffnungszei-

ten: Montag bis Freitag 10 bis 18

Uhr sowie Samstag 10 bis 14 Uhr.

Mehr Infos: www.paulmeyer-haus

geraetegalerie.de.

Tolle Eröffnungs-Angebote im Miele Premium Store

Dominik und Anna Maria Rückerl mit dem Verlosungsgewinn

dem Standdampfgerät von Miele

Mitten in der Garten-Saison führt

das Regensburger Gartencenter

Bellandris Haubensak, Bajuwaren-

straße 31, die Pflanzenmarke Bra-

zelBerries® der Ammerländer

Baumschule zu Jeddeloh ein, die

diese Weltneuheit aus den USA als

einziger Lizenznehmer in Europa

vertreibt. Blaubeeren zählen zum

Lieblingsobst der Deutschen, ihr

Anbau wird immer beliebter. Kein

Wunder, denn sie liefern wichtige

Vitamine, sind gesund und gelten

als Radikalfänger, um Krebs vorzu-

beugen. Die BrazelBerries wurden

von der amerikanischen Presse als

„Berry Revolution“ gefeiert. Was

macht sie so einzigartig? Inhaber

Alexander Haubensak: „Sie tragen

aromatische, gesunde Früchte, sind

hübsche Zierpflanzen, die kompakt

wachsen mit atemberaubender

Laubfärbung von knallig-pink bis

apricot. Sie eignen sich ausgezeich-

net als Kübelpflanzen und machen

auch auf Balkon und Terrasse eine

perfekte Figur. Wir führen drei

wunderschöne Sorten: Jelly Beach,

Peach Sorbet und Pink Breeze.“

Neuheit aus den USA bei Bellandris Haubensak

Das eigene Bad. Ein Ort, an dem

man sich wohlfühlt – oder zumin-

dest sollte. Wer in seinem Zuhause

noch nachhelfen muss, der ist

beim H&S Bad Atelier in der

Dr.-Gessler-Straße 12a gold-

richtig. In der großen Aus-

stellung lässt sich nicht

nur die Vielfalt an

Gestaltungsmöglich-

keiten erahnen, nein,

die Profis um das

Gründerduo Oliver

Handschuh und Karl-

heinz

Silberhorn

sowie Badberaterin

Elke Grünbeck (siehe

Foto, v. li.) stehen mit

Top-Beratung zur

Seite. Ihren Kunden bieten sie mit

dem bewährten „All inclusive“-

Konzept ein Rundum-Sorglos-

Paket: von der

Planung bis

zur Übernahme des sofort benutz-

baren Bades – alle Leistungen

gibt’s aus einer Hand, zum vorher

vereinbarten Festpreis. „Dadurch

hat der Kunde keinen Ärger mit

undurchsichtigen Handwerker-

rechnungen und Nachforderun-

gen“, betonen die Chefs. Schon

nach circa zehn Tagen kann der

Kunde mit einem fertigen Bad

rechnen. Denn beim H&S

Badatelier sind ausschließ-

lich kompetente Fliesenle-

ger, Maurer, Elektriker, Tro-

ckenbauer und Co. am

Werk. Mehr Infos gibt’s unter

Tel.: 0941/9466688 bzw. im

Internet unter

www.hs-

bad

atelier.de

H&S Bad Atelier: Wohlfühl-Oasen fürs Zuhause

Inhaber Alexander Haubensak (li.) mit dem BrazelBerries®-

Lizenznehmer Jan Dieter zu Jeddeloh

FOTO: HAUBENSAK